FORUM Café.Bar.Restaurant präsentierte Werke von Claudia Höchtl und Silke Cuny


„Die Künstlerinnen haben wieder einmal bewiesen, dass sie mit ihren Werken Menschen faszinieren können", bilanzierte Anke Kolonko zum Ende der mehrwöchigen Ausstellung.

Die beiden Künstlerinnen, Claudia Höchtl & Silke Cuny, malen seit 1999 zusammen unter dem Namen HöLi-Projekt99. Das absolut Außergewöhnliche ihres Malprojektes ist das Schaffen gemeinsamer Werke. Ihre Bilder sind das Resultat von Malhappenings, wobei der besondere Reiz darin besteht, dass die beiden Malerinnen an ein und derselben Leinwand in Mischtechniken gleichzeitig oder abwechselnd arbeiten. Hierfür ist ein intensiver malerischer Dialog zu führen. Der Stil ihrer Arbeiten ist charakterisiert durch die Synergieeffekte ihrer individuellen und unterschiedlichen Techniken.

Claudia Höchtl, geboren am 3.10.1965 in Dachau, absolvierte von 1998 bis 2001 diverse Künstlerseminare und machte 2002 ihren Abschluss als Kreativitätstrainerin. Seit 2003 hat sie ein eigenes Atelier, in dem sie Kreativitäts- und Malkurse für Kinder und Erwachsen anbietet, und ist bei ihrer persönlichen Weiterbildung im Austausch mit anderen Künstlern. Silke Cuny, geboren am 21.02.1970 in Bonn, beschäftigt sich neben ihrem Beruf als Papieringenieurin seit 1998 intensiv mit der Malerei. Ihre Maltechniken entwickelt sie im Rahmen regelmäßiger Seminare weiter.

Anke Kolonko: "Jetzt bereite ich gedanklich schon den nächsten Event in Sachen Kunst vor “ im Sommer wird Gloria Gray bei uns ausstellen.“

Weitere Informationen: www.forumcafe.de

(Der Link wurde am 12.06.2007 getestet.)