Asia Intercultura zeigt Ausstellung „Shanghai abflugbereit“


Zur Vernissage wird Dr. Irene Wegner einführende Worte zum Werk der Künstlerin Hilo Fuchs, die anwesend sein wird, sprechen. Hilo Fuchs ist ausgebildete Bildhauerin (*1970), lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in München. Seit 2006 besteht eine zeitweilige Ateliergemeinschaft mit der chinesischen Bildhauerin Xie Aige. In Shanghai hatten beide bereits eine große gemeinsame Ausstellung.

Seit Gründung der Gesellschaft vor gut 5 Jahren haben sich die Verantwortlichen in zahlreichen Kulturveranstaltungen, insbesondere Kunstausstellungen, bemüht, Ostasiatisches dem hiesigen Publikum zu präsentieren und falls gewünscht, verständlich zu machen. Zum ersten Mal widmet man nun eine Ausstellung einer bayerischen Künstlerin und gelernten Holzbildhauerin, die durch ihren Arbeitsaufenthalt in der Shanghaier Künstlerwelt im vergangenen Jahr eigene Eindrücke von der dortigen Aufbruchstimmung gesammelt und in ihren Werken umgesetzt hat. Ihre Kontakte dorthin sind lebendig geblieben, und gemeinsame Projekte mit ihrer chinesischen Künstlerkollegin XIE Aige werden sie demnächst wieder nach Shanghai führen.

„Shanghai abflugbereit“ findet statt am 14. Juni 2007 um 19.00 Uhr im Atelier Chao, Herzogstandstraße 24, 81539 München, (Nähe U-Bahnhof Silberhornstraße).

Hintergrund:
Ort der Ausstellung ist das neu eröffnete Atelier der Vizevorsitzenden des Vereins Asia Intercultura, Annie Chao, in Giesing (Herzogstandstr. 24), das künftig auch für weitere Kulturveranstaltungen mit Ostasienbezug genutzt werden soll. Im Vordergrund werden dabei sicherlich immer wieder Aktivitäten rund um die chinesische Tuschemalerei stehen, da sich Frau Chao ja in den vergangenen 15 Jahren auf diesem Gebiet als Kunstpädagogin einen Namen gemacht hat.

Weitere Informationen:
www.asiaintercultura.de

(Der Link wurde am 11.06.2007 getestet.)