Thüringer Musikschulen stellen sich auf der BUGA vor


Etwa 1000 Musikschüler aus 19 kommunalen Musikschulen präsentieren die ganze Breite ihrer Ausbildungsvielfalt. Von Klassik bis Jazz spannt sich der Bogen der musikalischen Darbietungen in beiden Ausstellungsgeländen. Veranstaltungsorte sind die Hofwiesenbühne und das Hofgut in Gera und auf die Landschaftsbühne und das Naturtheater in der Neuen Landschaft Ronneburg (jeweils 11.00 bis 18.00 Uhr).

Das Programm reicht von Klassik, über Rock-Pop, Filmmusik und Gospelgesang bis hin zum Jazz. Akkordeon-, Klarinetten-, Percussions- und Blechbläserensembles sind vertreten und ein Jugendorchester sowie Chöre und Tänzer. Das Alter der teilnehmenden Schüler liegt zwischen 7 und 22 Jahren.

Als besonderen Höhepunkt Highlight werden am Sonntag,10. Juni 150 Blockflötenspieler aus ganz Thüringen in der Neuen Landschaft Ronneburg zusammen musizieren. Und auf der Hofwiesenbühne in Gera treffen sich am gleichen Tag um 14.00 Uhr alle teilnehmenden Ensembles zum krönenden Abschlusskonzert.