Galerie eigenArt/Münchner Volkshochschule Süd zeigt Werke von Reinhild Gerum

 

 

Seit 2005, als diese Entwicklung schon vorhersehbar war, überarbeitet die Künstlerin Reinhild Gerum Ansichtskarten, die sie kauft, findet, ihr zugeschickt oder geschenkt werden. Was sie daraus machte, kann man nun in der Münchner Galerie eigenArt betrachten.

 

Bildunterschrift (l.): Reinhild Gerum: Pisa Schiefer Turm

 

Reinhild Gerum unternimmt wie Sinbad, der Seefahrer, im Märchen 1001-Nacht eine weite Reise – bei ihr ist es eine weite Reise durch die Welt der Kunst. Die Ansichtskarten erzählen von Abenteuern, Überraschungen und seltsamen Begegnungen mit Kunstwerken und Monumenten. Die Motive werden dabei versteckt – mal witzig, mal abstrakt, immer mit weichem Ölpastell, in das dann mit einem Messer gezeichnet wird. Der Zyklus, der schon über 700 Exemplare umfasst, soll auf jene 1001 Werke anwachsen und es stellt sich schon jetzt die spannende Frage, ob und wie es dann mit der Ansichtskarte weitergeht. Der Ausgang der Märchen von 1001-Nacht ist ja bekannt. Wir dürfen also die Hoffnung hegen, dass auch die Ansichtskarte nicht sterben muss.

 

Bildunterschrift (r.): Reinhild Gerum: Münchner Frauentürme

Über die Künstlerin: Reinhild Gerum lebt und arbeitet in München. Sie hat Malerei sowie Kunst und Architektur an der Akademie der Bildenden Künste in München studiert.

Neben ihrer heutigen freiberuflichen bildnerischen Arbeit mit psychisch Kranken hat sie verschiedene Lehraufträge im In- und europäischen Ausland. Mit Ausstellungen war sie neben Deutschland in Bulgarien, Polen, Russland, Kuba und den USA vertreten. Für die GEDOK München war sie viele Jahre Fachbeirätin für Bildende Kunst.
(Quelle: Galerie eigenArt/MVHS Süd)

 

Hommage an die Ansichtskarte – Werke von Reinhild Gerum. Eröffnung: Mittwoch, 11. Januar 2017, 19.00 Uhr. Begrüßung: Antonia Heigl, Leitung Stadtbereich Süd. Einführung: Lea Watzinger, M.A. Dauer:12. Januar – 15. Februar 2017. Galerie eigenArt der MVHS-Süd, Albert-Roßhaupter-Str. 8, 3. Stock. Zu besichtigen: Mo. – Fr. 9 – 21 Uhr, am Wochenende und in den Schulferien bei Kursbetrieb. Tel.: (089) 48006-6730

 

Weitere Informationen:
www.mvh.de
www.reinhildgerum.de

 

Titelbild: Reinhild Gerum: München Friedensengel