Die Patels laden ein zum „Ostern im Sonntagshaus“ in Neuburg an der Donau

 

 

 

 

 

„Ja, ich lasse Sie wieder einmal in mein geschmücktes – von Ute Patel- Missfeldt – ausgemaltes, Sonntagshaus“, so kündigt Isabel Patel ihren viel frequentierten Jour fixe, der jährlich zur Vorosterzeit stattfindet, an.

Dieses Jahr sind im Sonntagshaus die neuen Hut Kreationen von Angelika Löbering aus Hamburg und Victor & Bleuette aus München ausgestellt. „Eine ganz besondere Freude ist es mir, dem Publikum die Damen- und Herrenhüte sowie die Baskenmützen von Ariana Kessler zu präsentieren. Auch werden alltägliche Kleidungsstücke mittels Acrylfarben in tragbare Kunstobjekte verwandelt“, erläutert Isabel Patel.

 

Bildunterschrift (o.): Das blaue Zimmer – österlich dekoriert. Deko und mit Arbeiten von Ute Patel-Missfeldt

 

Zudem: Die Besucher finden die schönsten Seidenstoffe in unterschiedlichsten Farben, edles Porzellan, die unglaublichsten Ostereier-Kreationen sowie die neuesten Landschaftsbilder – beide Genres von Ute Patel Missfeldt.

 

Bildunterschrift (o-): Prächtig-satte Farbkombinationen – das österliche Frühjahr hat das Sagen. Mit Arbeiten von Ute Patel-Missfeldt

 

Aber auch handgearbeitete Lederschatullen aus Italien, metallene Ostereier, verziert mit historischen Motiven und bezaubernde österliche Tischdekorationen werden all diejenigen faszinieren, die auf der Suche nach wirklich einzigartigen Ostergeschenken für Familie, Freunde und für sich persönlich sind.

 

Bildunterschrift (o.) Ostern fällt diesmal völlig aus dem Rahmen – mit Miniaturen von Ute Patel-Missfeldt

 

Schöner kann Ostern wohl kaum sein!

 

Wo? Im Sonntagshaus bei Isabel Patel!, Saliterweg 36 ¼, 86633 Neuburg a. d. Donau
Wann? Vom 18. bis 20. März 2016 von 11 Uhr bis 18 Uhr; 24.März bis 28. März 2016 von 11 Uhr bis 18 Uhr. Bitte beachten: Am 25. März 2016 beginnt die Ausstellung erst um 15 Uhr.

 

Bildunterschrift (r.) Wir sehen uns! Zeichnung: Ute Patel-Missfeldt

 

Weitere Informationen:
www.isabel-patel-ideenquell.de

Titelbild: Österliche Tischdekorationen sind jetzt favorisiert.