Jenny Jey mit Valentine Rothe Preis 2013 ausgezeichnet

Erstmalig hat die Jury dieses Jahr den „Enkelinnenpreis“ um einen Ehrenpreis erweitert, die Jurorinnen wollten ausdrücklich das Gesamtwerk von Anastasiya Nesterova, der Preisträgerin von 2012, würdigen. 

 

Bildtext (r.): Susanna Neunast, „Wolken im Gras“, Phographie

 

 

 

 

 

 

Den ersten Preis (1000 Euro) erhielt die gebürtige Chemnitzerin Jenny Jey, die heute in Zürich lebt und arbeitet. Ihre Arbeiten überzeugten die Jury durch eine kühle Bildsprache, klare Strukturen und perfekte Technik. Ihre realistischen Szenen am Meer sind präzise erfasst und gleichzeitig reduziert, denn sie sind stets menschenleer. Doch der Betrachter projiziert sich unweigerlich in sie hinein. Dadurch entsteht eine Spannung, eine beinahe magische Anziehung. 

Den zweiten Preis (600 Euro) ging zum zweiten Mal an die Kölnerin Susanna Neunast. Ihre Fotografien von Wasserspiegelungen – in diesem Jahr eine Installation von imponierendem Format – erschaffen verschiedene Dimensionen. Neunasts Fotos von Naturphänomenen sind mit der Kamera festgehalten, doch sie wirken wie gemalt. 

 

Bildtext (r.): Elsa Wittorski, „Lumière“

 

 

 

Über den dritten Preis (400 Euro) darf sich die Belgierin Elsa Wittorski freuen. Ihre Kohlezeichnungen, die sie mit sehr dunkler Kohle anfertigt sind, bestechen durch eine faszinierende Schwarz-Weiß-Wirkung sowie durch Licht- und Schatteneffekte.

 

 

 

Anastasiya Nesterova erhielt in diesem Jahr einen außerordentlichen Ehrenpreis (500 Euro), weil sie während ihres Stipendiumaufenthaltes in der schwäbischen Stadt Gaildorf ihr graphisches Werk mit neuen Landschaftserfahrungen, mit frischer Farbgebung und neuen technischen Entwicklungen stringent, souverän und authentisch verfolgt hat. 

 

Bildtext (l.): Anastasiya Nesterova, „Birnbaum“

Der Valentine Rothe Preis, der „Enkelinnenpreis“, wird 2013 zum 8. Mal vergeben. Er wurde von Dr. Valentine Rothe mit Unterstützung von Renate Hendricks (MdL) ins Leben gerufen.

 

Weitere Informationen:
www.frauenmuseum.de 

 

Titelbild: Jenny Jey „Rettungsturm No. 8 2013, Acryl auf Leinwand, 90 x 90 cm