Weihnachtliche Puppenhäuser – Führung mit Kreativ-Aktion im Germanischen Nationalmuseum

Mädchen und auch Jungen haben mit ihnen gespielt und dabei zugleich gelernt, – das vor allem die Mädchen –, wie ein stattlicher Haushalt funktioniert und zu führen ist. Solche Kenntnisse sollten ihnen später helfen, einem eigenen Haushalt vorzustehen.

Bildtext (Detailansicht): Stromersches Puppenhaus, Nürnberg 1639. Foto: GNM

 

Am Sonntag, 15. Dezember um 11 Uhr stehen weihnachtliche Puppenhäuser im Mittelpunkt einer Kinder-Eltern-Aktion. Gemeinsam werden die außergewöhnlichen Exponate zunächst betrachtet, bevor im Anschluss aus Pappkarton und buntem Papier eigene kleine Puppenhäuser entstehen.

Die Kinder-Eltern-Aktion dauert rund 1 ½ Stunden, die Teilnahme kostet 2.00 Euro.

Weitere Informationen:
www.gnm.de

 

Titelbild: Stromersches Puppenhaus, Nürnberg 1639. Foto: GNM