12. Biennale von Lyon: Meanwhile… Suddenly, and Then


Welcher Erzählformen, Quellen und Muster bedienen sich die Künstler dieser Biennale in ihrer narrativen Praxis und welche Stories überliefern uns ihre Arbeiten aus den hiesigen und global verorteten Wirkstätten in Asien, Nord- und Lateinamerika, Afrika und Europa?

Aus diesem Ansatz entwickelt Gastkurator Gunnar B. Kvaran (Direktor des Astrup Fearnley Museums, Oslo, Norwegen) auf Einladung des Gründers und künstlerischen Direktors Thierry Raspail das Themenfeld der diesjährigen 12. Biennale von Lyon, die am 12. September 2013 in Frankreich eröffnet und bis zum 5. Januar 2014 laufen wird.

Bildstark, fesselnd und ideenreich verstehen es die über 70 eingeladenen Künstler aus allen Teilen der Welt ihre Geschichten in einer einzigartigen Pluralität der Formen und Sprachen zu erzählen. Zu den jungen eingeladenen Künstlern zählt etwa auch die isländische Künstlerin Gabríela Fri∂riksdóttir.

Weitere Informationen:
www.biennaledelyon.com

Bildtext: Gabríela Fri∂riksdóttir: Crepusulum animation, 2011, courtesy soutien: Courtesy de l’artiste © Pierre-Alain Giraud