Fraunhofer IAO: Die bunte Welt der Maike Guenther


Kommunikativ, inspirierend, querdenkend – so kann ihre bunte Welt beschrieben werden. Kein Wunder, steht doch der künstlerische Blick auf eine bunte, innere Kommunikationswelt in ihren Werken im Vordergrund. Die Bilder spiegeln einen identischen Ausdruck des inneren Wesens von Maike Guenther wieder. Nachdem ihre Arbeit anfangs von einer vorbehaltslosen Abstraktion dominiert war, rückt zunehmend eine dezidierte Zuwendung zur Figuration in den Mittelpunkt ihres Schaffens. Die künstlerische Entwicklung zu ihrer heutigen Bildsprache wurde vor allem von der vielfältigen Sprache der Formen beeinflusst.

Die Künstlerin aus Baden-Baden stellt ihre Werke seit 2006 auf nationalen und internationalen Ausstellungen aus. Ihre Arbeiten konnten bereits Kunstinteressierte in Deutschland, Österreich, China und den USA beeindrucken.

Dkie Ausstellung ist noch zu sehen bis einschließlich Freitag, 7. Juni 2013 im Institutszentrum Stuttgart der Fraunhofer-Gesellschaft (IZS) im Turm I, Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart-Vaihingen.

Weitere Informationen:
www.iao.fraunhofer.de/vk108.html
(Der Link wurde am 26.03.2013 getestet.)

Bildtext: Maike Günther mit „Is doch egal, was es ist“ (links unten im Bild)