MVHS zeigt Ausstellung „victualis”


Die künstlerischen Positionen befragen Produktions- und Kultivierungsprozesse von Nahrungsmitteln, Veränderungen durch die Industrialisierung des Anbaus, Präsentationsformen, Vermarktungsstrategien und die Verteilung von Lebensmitteln.

Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von Volker Derlath, Nicole Frenzel, Friederike & Uwe, Iska Jehl, Sabine Pfaff, Ursula Schulz-Dornburg und Matthias Weinzierl.

Ursula Schulz-Dornburg beispielsweise thematisiert in ihrer Fotoinstallation „Ewiger Weizen“ die Aneignung der Natur durch den Menschen. Ihr 66-teiliges Schwarz-Weiß-Tableau bringt die Vielfalt der Weizensorten in Erinnerung, die durch Züchtung standardisierter so genannter Hochertragssorten verdrängt wurden.

Sabine Pfaff hingegen titelt ihr Langzeitprojekt „We packed for supermarket“ (seit 2007). Es macht
die Ästhetisierung von Lebensmitteln und die Inszenierung von „Natur“ zur verkaufsträchtigen Ware sichtbar.

Eröffnung „victualis“: Dienstag, 25. September 2012,19.00 Uhr, Aspekte Galerie der Münchner Volkshochschule. Die Ausstellung wird bis zum 4. November 2012 gezeigt.

Weitere Informationen:
mvhs.de/aspekte-galerie
(Der Link wurde am 25.09.2012 getestet.)

Bildunterschrift (v.l.): Ursula Schulz-Dornburg “Triticum Compactum Italien”; Sabine Pfaff aus der Serie „We packed for supermarket“.