Münter-Haus Murnau: „Münter/Kandinsky“-Ausstellung verlängert


Entstanden sind die Handarbeiten wie Täschchen und Wandbehänge nach Entwürfen von Kandisky. Gabriele Münter setzte dies Malerei auf Stoff in entzückende Perlenstickereien um. Diese befanden sich im Nachlass der Künstlerin und werden nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Eintritt frei für junge Erwachsene bis zum 25. Lebensjahr. Das Münter-Haus wird von der Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung in München betreut.

Weitere Informationen:
www.lenbachhaus.de

Bildunterschrift: Perlenstickerei von Gabriele Münter nach einer Malerei von Wassily Kandinsky. Foto: Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung

(Der Link wurde am 14.08.2011 getestet.)