Reisemesse CMT im Zeichen der Staufer


Wie bereits im Vorjahr war das Interesse an Kurz- und Deutschlandreisen in Zeiten knapperer Kassen besonders groß. Zu den auf der Messe präsentesten Reisezielen im Deutschland-Tourismus zählten dabei die Mannheimer Staufer-Ausstellung und die begleitenden Veranstaltungen im Stauferjahr, an dem sich neben Mannheim 32 weitere süddeutsche Städte beteiligen. Anlässlich der großen Mittelalterschau der Reiss-Engelhorn-Museen wurde in Baden-Württemberg offiziell das "Stauferjahr 2010" ausgerufen. Dementsprechend umfangreich präsentierte die Tourismus-Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) in Halle 6 das bevorstehende Kulturereignis. Alle drei Hochglanz-Magazine "Kulturland", "Baden-Württemberg erleben" und "Genießerland" widmen sich in ihren Jahresausgaben 2010 auf Sonderseiten der Staufer-Ausstellung und dem Rahmenprogramm. Zusätzlich stellte die TMBW ihre neue Broschüre "Stauferjahr 2010" vor, in der über 18 attraktive staufischen Reiseziele berichtet wird.

Auch der Tourismusverband der "Burgenstraße", die von Mannheim bis Prag reicht, präsentierte an einem eigenen Stand seinen Anteil am Stauferjahr. Mit Mannheim, Heidelberg, der Burg Steinsberg bei Sinsheim, Neckargemünd, Bad Wimpfen, Eberbach am Neckar, der Burg Guttenberg bei Haßmersheim, Hirschhorn, Schwäbisch-Hall und Rothenburg o.T. beteiligen sich zehn Mitgliedsorte der Burgenstraße daran. Auf sieben Seiten informiert die Jahresbroschüre der Burgenstraße über die Staufer-Ausstellung und die kooperierenden Stauferorte.

Am Kulturstand von CAB Artis wurde die Staufer-Ausstellung wiederum in zwei Druckerzeugnissen angekündigt. Das Faltblatt "Kulturschätze – Einzigartige Kulturreiseziele in Deutschland" bietet einen Überblick über die bevorstehenden Ausstellungshöhepunkte in Deutschland. Der 100 Seiten starke Katalog "Fahrtziel Kultur – Reisen ins Deutsche Mittelalter", der von der Tourismus-Marketing Sachsen-Anhalt GmbH herausgegeben wird, stellt die Mannheimer Staufer-Ausstellung gemeinsam mit UNESCO-Welterbe-Stätten wie Aachen, Bamberg und Regensburg vor.

Die Mittelalterschau "Die Staufer und Italien . Drei Innovationsregionen im mittelalterlichen Europa" findet vom 19. September 2010 bis 20. Februar 2011 in den Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen statt und wird als Ausstellung der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen präsentiert. Das Stauferjahr wird im Mai mit einem Festakt auf der Reichsburg Trifels offiziell eröffnet.

Weitere Informationen:
www.staufer2010.de
www.dagusta.de

Bildtext: Auf der CMT Reise-Messe informierte Monika Fleischmann (CAB Artis, Bamberg) über die bevorstehenden Kulturereignisse.

(Die Links wurde am 01.02.2010 getestet.)