Schloß Wernsdorf: Weihnachtliche Konzertreihe mit Christine Maria Rembeck


Unter dem Titel "Zu Bethlehem geboren festliche Musik zur Weihnachtszeit" findet im Dezember eine Konzertreihe im historischen Konzertsaal von Schloß Wernsdorf statt. Christine Maria Rembeck wird begleitet von der Capella Antiqua Bambergensis.

Das Schloss duftet nach Glühwein und Spuren orientalischen Weihrauchs. Aus dem Orient des Mittelalters kamen auch Melodien zum Träumen und Tanzen in das Frankenland. Daraus wuchsen unsere heute noch lebendigen Weihnachtslieder. Die Musiker der Capella Antiqua Bambergensis entführen die Konzertbesucher auf den exotischen Instrumenten wie Fideln und Schalmeien, Blockflöten und Gemshörner, Gamben, Harfen und Psalter und dem feinen Schlagwerk aus al-Andalus zu den Traumstädten des Mittelalters.

Die Sängerin Christine Maria Rembeck studierte an der Musikhochschule in Wien, an der Hochschule in Leipzig, sowie am Coservatoire Superieur National in Paris. Sie ist eine viel beschäftigte Solistin auf den europäischen Konzertbühnen. Ihre klare, teils mystische Stimme waren der Grund für erfolgreiche Konzerte mit Concerto Köln, Ensemble Armacord, dem Thomanerchor, Harmony of Nations und nun der Capella Antiqua im Kulturschloss zu Wernsdorf/Bamberg.

Vom 5. bis 20.12.2009
Weitere Informationen
www.capella-antiqua.de

Bildtext: Christine Maria Rembeck

(Der Link wurde am 30.11.2009 getestet.)