Der Beck spendete 12.000 Euro für Theater


Insgesamt konnte durch die Aktion der stolze Betrag von 12.000 Euro gesammelt werden. Der Beck-Geschäftsführerin Petra Beck, der die Förderung kultureller Projekte seit Langem ein wichtiges Anliegen ist, überreichte den Spendenscheck im Erlanger Theater an Sabina Dhein, Intendantin des Theaters, und an den Nürnberger Staatstheaterintendanten Prof. Dr. Wulf Konold.

"Bereits zum zweiten Mal hilft Der Beck uns, das Werk von Christoph Willibald Gluck auf die Bühne zu bringen. Ohne die Unterstützung regionaler Partner wären Kulturangebote wie die Gluck-Opern-Festspiele heute nicht mehr möglich", so Sabina Dhein.

Für Petra Beck war es selbstverständlich, auch dieses Jahr die Opernmacher in Erlangen zu unterstützen: "Kulturelle Veranstaltungen prägen das Gesicht unserer Region. Deswegen engagieren wir uns gerne in diesem Bereich und freuen uns, durch Aktionen wie den Gluck-Krapfen einen Beitrag leisten zu können, damit das Kulturangebot lebendig und abwechslungsreich bleibt."

Weitere Informationen:
www.der-beck.de

(Der Link wurde am 27.06.2008 getestet.)

Bild (v.l.): Geschäftsführerin von Der Beck, Petra Beck und Sabina Dhein, Intendantin des Theaters Erlangen bei der Übergabe des Spenden-Erlöses der "Gluck Krapfen-Aktion". Foto: U. Dreier, bayernpress newsfoto.