FORUM-Geschäftsführerin Anke Kolonko präsentiert Sibylla Ruland


"Für mich ist Fotografie kein Beruf, sondern Berufung", das sagt die Fotokünstlerin Sibylla Ruland, die in München das Atelier für Nostalgraphie "Noir" führt. Der ausgebildeten Reinzeichnerin gelang es durch jahrelanges Studieren und Beobachten von Tanz, Bewegung und Ausdruck Fotokunstwerke mit expressiver Intensität zu schaffen. Gleichwohl arbeitet Sibylla Ruland als Reinzeichnerin und beschäftigt sich seit 1996 intensiv mit Bildbearbeitung. Sie stellte bereits in Einzel-und Gruppenausstellungen sowie in verschiedenen Magazinen ihre Werke (Illustrationen) der Öffentlichkeit vor. Zumeist fangen ihre vorwiegend in Schwarz-Weiß gehaltenen Motive Momente weiblich-intuitiver Befindlichkeiten ein. Mal verspielt-romantisch, mal mystisch-hintergründig, aber dann auch wieder voll sanftem Humor – immer wieder setzt sich Sibylla Ruland mit der von ihr favorisierten nostalgischen Schwarz-Weiß Fotografie auseinander.

Zur Vernissage im FORUM wurde Sibylle Ruland von der Künstlerin Christin März musikalisch begleitet. Die Münchner Sängerin (Album "smoky colors") hat sich vorwiegend dem Vocal Jazz verschrieben. Jedoch bewies sie dem FORUM-Publikum mit dem Titel "Black Coffee", dass sie auch den Blues mit ihrer charaktervollen Stimme überzeugend zu interpretieren versteht. Ihre musikalischen Vorbilder sind die beiden US-amerikanischen Jazz-Sängerinnen Ella Fitzgerald (1917-1996) und Billie Holiday (1915-1959).

Nach dem Motto "Kunst ist ein elementares Gestaltungselement" setzt Anke Kolonko seit Jahren ganz bewusst Gemälde und Fotografien von Künstlerinnen und Künstlern als dekorative Akzente in ihrem FORUM (liegt komfortabel in der Münchner Innenstadt) ein. Zur Freude der Gäste – vom Frühaufsteher bis Nachtschwärmer, von Geschäftsleuten bis hin zu Schülern, Studenten und Familien mit Kindern – ihr kulturelles Engagement kommt gleichermaßen bestens an wie das kulinarische Angebot mit seiner weit gefächerten Bandbreite.

Weitere Informationen:
www.forumcafe.de
www.sibruland.de
www.christin-maerz.de

(Die Links wurden am 07.05.2008 getestet.)

Bild (v.l.): Anke Kolonko, Christin März und Sibylla Ruland. Foto: Brigitte Karch