150.000 Besucher im Landesmuseum Württemberg in Stuttgart


Frederike Faller und ihre beiden Töchter, die sechsjährige Rosa und die neunjährige Emma, reisten aus Kopenhagen nach Stuttgart, um die hier lebenden Eltern und Großeltern zu besuchen. Die Familie nutzte den einwöchigen Besuch, um die Ägyptische-Mumien-Ausstellung im Landesmuseum Württemberg anzusehen.

Die Direktorin des Landesmuseums Württemberg, Prof. Dr. Cornelia Ewigleben (rechts im Foto), beglückwünschte die überraschte Familie und überreichten einen Blumenstrauß, eine Dauerkarte für das Landesmuseum Württemberg sowie einen Mumien-Ausstellungskatalog und zwei Eintrittskarten. Die beiden Mädchen freuten sich über den Katalog zur Präsentation für Kinder
"Eine Abenteuerreise ins Alte Ägypten".

Die Große Landesausstellung "Ägyptische Mumien – Unsterblichkeit im Land der Pharaonen" ist bis 24. März 2008 im Landesmuseum Württemberg in Stuttgart zu sehen.

Weitere Informationen: www.mumien-stuttgart.de

(Der Link wurde am 27.02.2008 getestet.)