Enke Cäcilie Jansson: „Pastellmalerei für Einsteiger“


Pastellmalerei ist eine alte Maltechnik, die sich seit dem 15. Jahrhundert ständig weiterentwickelte, getragen von namhaften Künstlern besonders in Frankreich, wie Degas, Manet oder Toulouse-Lautrec, deren Werke heute Teil der Kunstgeschichte sind. Es ist aber auch eine Technik, die man sich relativ leicht und schnell aneignen kann. Wer sich mit dieser faszinierenden Malweise beschäftigen will, findet hier das ideale Einsteiger-Buch, das zu schnellen Erfolgserlebnissen führt. Anhand populärer Motive wie Blumen, Landschaften, Stilleben erlernt man Schritt für Schritt die Grundkenntnisse dieser Technik.

Vorzeichnungen, die man auch einfach kopieren kann, werden anhand minutiöser Anleitungstexte zu ansprechenden Bildern. Diese Methode des „freien Kopierens“ ist auch unter Kunststudenten üblich, die Grundlegendes stets durch das Kopieren alter Meister erlernen. Und mit zunehmender Erfahrung lernt man schließlich, selbstständig zu arbeiten. Pastellstifte und -kreiden, Malgründe und Hilfsmittel werden ebenso ausführlich erklärt wie die wichtigsten Maltechniken, Arbeitsplatz, Vorzeichnung und Schutz oder Rahmung des fertigen Bildes. Und dann geht’s auch schon los! Wer das Einsteiger-Buch aufschlägt, bekommt sofort Lust, zur Pastellkreide zu greifen.

Enke Cäcilie Jansson „Pastellmalerei für Einsteiger “ Blumen-, Landschafts- und Stillebenmalerei, mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen“, 64 Seiten mit vielen vierfarbigen Abbildungen, geb., 12,95 Euro, ISBN 3-426-64291-3, Knaur Ratgeber Verlag München.
brä

Bei Amazon kaufen