Alexandra Hirschfelder, Sabine Offenborn: „Lecker ohne … Zucker“

 

 

 

 

Besonders hervorzuheben ist die ausführliche Warenkunde. Beschrieben wird „Zuckriges“ von Honig bis Glukosesirup, von Agavendicksaft bis zum trendigen Kokosblütenzucker. Beschrieben werden außerdem Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe und natürlich auch Stevia.

Weitere wichtige Kapitel behandeln die Wirkung von Zucker im Körper, informieren über die Entstehung von Übergewicht und Diabetes und geben Tipps für den bewussten Umgang mit Zucker.

Denn so ganz ohne Zucker bzw. süße Gaumenfreuden geht es nicht. Dafür gibt es jede Menge Rezepte, die das Prädikat „lecker“ verdienen: Roter Eistee, Blaubeermuffins, Cremiger Orangenaufstrich, Espresso-Energiekugeln, Waffeln mit Ricottacreme und Himbeeren, Haferflocken-Streuselkuchen…

Brikada-Empfehlung: Süßes genießen ohne schlechtes Gewissen.

Über die Autorinnen: Alexandra Hirschfelder ist gelernte Köchin und staatlich geprüfte Diätassistentin. Seit vielen Jahren betreut sie Menschen mit Lebensmittelallergien im stationären und ambulanten Bereich. Sabine Offenborn leitet eine eigene Praxis für Patienten mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten und ist ebenfalls staatlich geprüfte Diätassistentin. Gemeinsam betreiben Alexandra Hirschfelder und Saine Offenborn das Onlineportal lecker-ohne.de.
 

Alexandra Hirschfelder, Sabine Offenborn: „Lecker ohne … Zucker – Gesund süß genießen“, Broschur, 144 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Euro 19.99, ISBN 978 3 89993 884 5, erschienen im Humboldt-Verlag/Schlütersche Verlagsges.mbH, Hannover.
Doris Losch

 

 

Weitere Informationen:
www.humboldt.de