Stiftung Leben mit Krebs ruft zur Sport-Aktionswoche auf

Sportvereine, Reha-Kliniken, Selbsthilfegruppen, onkologische Einrichtungen und weitere Institutionen können sich noch bis zum 5. September anmelden und einen Aktionstag für Krebspatienten durchführen.

Die Stiftung bietet jeder Gruppe Hilfestellung bei der Organisation, Durchführung sowie Gestaltung des Sportprogrammes. Bei Teilnahme von mindestens zehn Betroffenen und Abgabe einer kurzen Dokumentation erhalten teilnehmende Einrichtungen außerdem 150 Euro. Vorschläge für ein Bewegungsprogramm von renommierten Sportmedizinern und die Anleitung für den Aktionstag finden Organisationen unter www.sportfest-krebs.de.

Weitere Informationen:
www.sportfest-krebs.de
www.stiftung-leben-mit-krebs.de

Titelbild: Aufruf zur Aktionswoche „Sport und Bewegung für Menschen mit Krebs“.