DAK: Medizinische Sonder-Hotline bei Hitzeproblemem

Mehrere Ärzte bieten zwischen 10 bis 16 Uhr eine telefonische Beratung bei gesundheitlichen Beschwerden durch die hohen Temperaturen an. Dieses spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 können Kunden aller Krankenkassen nutzen.

Die Mediziner an der Sonder-Hotline geben zum Beispiel Patienten mit Bluthochdruck oder Diabetes besondere Empfehlungen zum richtigen Umgang mit der Hitze. Eltern von Kleinkindern erhalten ebenso medizinische Ratschläge wie Arbeitnehmer, die im Büro unter den hohen Temperaturen leiden. Mit den Anrufern wird auch besprochen, wann die Betroffenen eine Arztpraxis aufsuchen sollten.

„Die tropischen Temperaturen machen vor allem Kindern und älteren Menschen zu schaffen“, erklärt Gottfried Prehofer, Landeschef der DAK-Gesundheit in Bayern. „Viele vergessen durch das nachlassende Durstempfinden regelmäßig zu trinken. So kann es schnell zu Dehydratation, einem Wassermangel im Körper, kommen.“ Die Folge sind Unruhe, Verwirrtheit, Kreislaufprobleme, Kopfschmerzen und Bewusstlosigkeit bis hin zu Organversagen.

Weitere Informationen: 
www.dak.de

Titelbild: Achtung Sommerhitze! Heute nahezu 40 Grad C Temperaturen in Augsburg. Foto: Brigitte Karch