Steigenberger Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen offeriert „Fusion Wellness“


Bad Wörishofen: Warmes Öl und kaltes Wasser – die Möglichkeit, verschiedene Wellness-Behandlungen kennen zu lernen, bietet der Ort, an dem Wellness begann, als es die Bezeichnung so noch gar nicht gab.

Am Ursprungsort der Kneipp-Therapie lässt sich im renommierten Steigenberger Hotel Der Sonnenhof komfortabel kneippen. Darüber hinaus kann man eine Vielzahl exotischer Behandlungsmethoden probieren: von der La Stone Massage und hawaiianischer Lomi Lomi Nui Massage bis hin zu Anti-Aging-Paketen – im Sonnenhof wird internationales Medical Spa Know-how konzentriert angeboten.

Ob Frauen-Power- & Relaxprogramm, Gesundheitswoche mit Ernährungsberatung oder Anti-Aging-Kur – die vitalisierende Kraft verschiedener Wellness-Methoden und Medical Spa Programme ist in Bad Wörishofen unter einem Dach zu erleben. Vorteil: wer sein persönliches Wellness-Programm mit einem bestimmten Schwerpunkt wie der Kneipp-Kur, Qi Gong oder Anti-Aging gebucht hat, kann durchaus mal in eine der anderen Wellness-Methoden hineinschnuppern. Das renommierte Fünf-Sterne-Superior Steigenberger Hotel Der Sonnenhof garantiert bei seinen vielfältigen Programmen verlässlich Qualität: spezielle Kneipp-Ärzte, erfahrene Physiotherapeuten und fachlich ausgebildete Masseure stehen dem Gast mit Rat und Tat zur Seite.

Der 3.500 qm große Wellnessbereich bietet mehr als die Summe der einzelnen Teile. Ob 12 Meter langes Solebecken mit Gegenstromanlage, Erlebnisbecken mit zwei Whirlpools, Wasserfall und Düsen oder Rundbecken mit 18 Meter Durchmesser – für ausreichend Bewegung ist ebenfalls gesorgt. Auch die Saunalandschaft mit finnischer Sauna, osmanischem Dampfbad, Sole-Dampfbad, Laconium und duftendem Kräuterdampfbad bietet reichlich Abwechslung, wenn man ausnahmsweise gerade mal nicht in einer der 30 Kabinen behandelt wird.

Hintergrund:
"Vorbeugen ist besser als heilen!" sagte schon Pfarrer Sebastian Kneipp und verabreichte seine damals revolutionären Kneipp-Kuren auch körperlich gesunden Menschen. Zunächst als medizinische Methode in Eigentherapie entwickelt, stellte Kneipp bald fest, dass sich seine regelmäßig angewandten Wechselgüsse perfekt als präventive Gesundheitskur eigneten: der Körper wird stärker durchblutet, die Haut schaut jünger aus und die Wechselgüsse stärken nachhaltig das Immunsystem. Von Kneipp stammt nicht nur die Hydrotherapie in Form von warm-kalten Wechselgüssen, Tautreten und Körperwickeln. Er entwickelte auch die warme Heusackauflage und wohlriechende Kräuterbäder. Ziel seiner auf den fünf Säulen Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Ordnungstherapie basierenden Kneipp-Kur ist die Harmonie von Körper, Geist und Seele.

Ein Ansatz, der uns auch aus der Jahrtausende alten, ayurvedischen Naturheilkunde bekannt ist. Diese mit warmen Stirnölgüssen, duftenden Aromaölen und sanft streichenden Händen arbeitende Methode wirkt wunderbar ausgleichend und entspannend. Gezielte Grifftechniken aktivieren die Vitalpunkte des Körpers. Medical Spa vom Feinsten.

Weitere Informationen:
www.steigenberger.com

(Der Link wurde am 10.04.2009 getestet.)