ÖKO-TEST SPEZIAL Schlafen

Ausreichender Schlaf ist nicht nur für das Wohlbefinden wichtig. Ständiger Schlafmangel kann auch ernsthaft krank machen. Oft lassen sich die Probleme durch einfache Verhaltensänderungen lösen, manchmal werden Medikamente nötig. Und für einen Teil der Betroffenen sind verhaltenstherapeutische Verfahren notwendig – und oft auch erfolgreich.

Öko-Test beschäftigt sich in diesem Heft mit den vielfältigsten Schlafproblemen, darunter auch Schnarchen und Schlafapnoe, und gibt kompetenten Rat, wie Betroffene das Problem lösen können – gut lesbar aufbereitet und garantiert kritisch hinterfragt.

Darüber hinaus berichtet Öko-Test beispielsweise über das richtige Schlafzimmer-Ambiente, Zubehör wie Decke, Kissen und Schlafsäcke. Tipps, wie man die Quellen von Elektrosmog aus dem Schlafzimmer verbannt, finden sich hier ebenso wie Hinweise Schlafproblemen bei Kindern zu Leibe zu rücken.

Es müssen nicht gleich chemische Keulen sein – so das Fazit beim Test Pflanzliche Schlafmittel. Viele von ihnen sind eine gute Alternative. 13 frei verkäufliche Mittel bekamen das Testurteil „sehr gut“ oder „gut“. Mit sechs Produkten war Öko-Test allerdings nicht zufrieden, sie halten etwa wichtige Qualitätskriterien nicht ein oder werden für Kinder unter zwölf Jahren empfohlen. Doch wenn Kinder nicht schlafen können, brauchen sie keine Schlafmittel, sondern jemanden, der nach den Ursachen sucht.

Zudem kann man die Ergebnisse der Tests Latexmatratzen und Kindermatratzen hier nachlesen. 

Weitere Informationen:
www.oekotest.de