Anke Nolte/Dagmar von Cramm: „Gut essen bei Bluthochdruck“


Bluthochdruck ist in Deutschland die Todesursache Nummer 1. Eine Krankheit, die kaum Beschwerden macht und deshalb häufig jahrelang unentdeckt bleibt. Dabei lässt sich kein anderes Volksleiden so leicht erkennen und so gut behandeln.

Gemüsesuppe statt Fleischbrühe, frische Lebensmittel statt Konserven, Nudeln und Reis erst nach dem Abkochen salzen und auf Saucen besser verzichten. Solch kleine Tricks können extrem hilfreich sein. Eine salzarme Ernährung senkt den Blutdruck und schmeckt dabei überhaupt nicht fad wie das Buch beweist: Safran-Risotto, Linsen mit Speck, Palatschinken und süß-saure Marinade sind nur einige Beispiele. Mehr als 80 Rezepte helfen bei der Ernährungsumstellung.

Mit der bewährten Kombination der Buchreihe „Gut essen bei“ aus fundiertem Ratgeber und inspirierendem Kochbuch ergeben sich Veränderungen im Alltag einfach nebenbei. Außerdem erklären die Experten der Stiftung Warentest, was man sonst noch tun kann, um seinen Blutdruck zu senken, welche Medikamente wie wirken und welche Therapie Sinn macht.

Über die Autorinnen:
Die Rezepte hat Dagmar von Cramm entwickelt. Die Ernährungswissenschaftlerin ist Mitglied im Präsidium der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Sie lebt in der Nähe von Freiburg im Breisgau. Die Autorin Anke Nolte arbeitet in Berlin als Medizinjournalistin.

brikada-Bewertung: Hier legen mit „Gut essen bei Bluthochdruck“ zwei Top-Expertinnen einen ausgezeichneten, weil umfassend und für Laien relativ leicht verständlichen, Ratgeber vor. Anke Nolte informiert im Fachteil über gesundheitliche Aspekte des Bluthochdrucks kompetent und kenntnisreich. Aktuelle Forschungsergebnisse fließen ebenso mit ein wie etwa die Beurteilung moderner Medikamente zur Bekämpfung der heimtückischen Krankheit Bluthochdruck.

Wie man mit geändertem Lebensstil Bluthochdruck in Schach halten kann, zeigt Dagmar von Cramm ebenfalls plausibel und nachvollziehbar auf. Die aufgeführten Rezepte – vorwiegend bodenständig und salzarm, dennoch sehr schmackhaft – überraschen auch verwöhnte Gaumen. Dabei geht es nicht nur um Brot und Gebäck sowie Brotaufstriche, sondern auch um Dips und Saucen, Suppen und Eintöpfe bis hin zu Alltags- und Sonntagsgerichten. Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm lässt hier einmal mehr ihr Wissen rund um gutes, gesundes Essen einfließen.
bk

Leserbewertung: Schreiben Sie an info@brikada.de – wir veröffentlichen Ihre Meinung zu diesem Buch!

Anke Nolte/Dagmar von Cramm: „Gut essen bei Bluthochdruck“, 207 Seiten, 19,90 Euro, ISBN 978-3-86851-086-7, erschienen bei Stiftung Warentest, Berlin.

Bei Amazon kaufen