Ursel Bühring: „Kuren für Körper und Seele“


Ursel Bühring begleitet ihre Leser durchs Jahr. Frühling, Sommer, Herbst und Winter – „Jung und gesund bleiben mit Heilpflanzen“ lässt sich an 365 Tagen praktizieren. Sie gibt wohlerprobte Tipps und Hinweise wie sich Monat für Monat Leber, Herz, Nerven und Co. unkompliziert auf Vordermann bringen lassen. Dabei spielen wertvolle Hinweise zum Sammeln und Zubereiten der Heilpflanzen eine entscheidende Rolle.

Sinnvoll sind beispielsweise ein kleiner „Sammelfahrplan“ für die hier vorgestellten Pflanzen. Die Bärlauch-Genuss-Kur lockt ebenso wie Bewegung in freier Natur. Mit Rosencreme für jede Haut – natürlich selbstgemacht – möbelt gleichermaßen die Seele auf wie Johanniskraut
„Licht in die Seele“ bringen und den trübsten Winterblues zunichte machen kann!

brikada-Bewertung: Angenehm ist, dass Ursel Bühring keine Weltanschauung vertritt, sondern gewissermaßen eine Angebotspalette hilfreicher Ratschläge unterbreitet. Jeder kann daraus nach eigenem Gusto wählen und die Kur für sich herausfiltern, um seinen Körper und seine Seele gesund zu erhalten. Eine Kur, die zwanglos daherkommt, Spaß bereitet und auch noch gut tut! Was will man mehr!
(Brigitte Karch)

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Ursel Bühring: „Kuren für Körper und Seele. Organe pflegen mit Heilpflanzen“; 190 S., 111 Farbfotos, 31 Zeichnungen, kartoniert; 24,90 Euro; ISBN 978-3-8001-7672-4; auch als eBook erhältlich; erschienen im Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart.

Bei Amazon kaufen