Dr. med. Franziska Rubin: „Meine besten Hausmittel“


In „Meine besten Hausmittel“ erklärt sie verständlich, wie sich Beschwerden mit einfachen Hausmitteln lindern lassen und welche vorbeugenden Maßnahmen dabei helfen, Krankheiten zu vermeiden. Es werden nicht allein Bluthochdruck, Sodbrennen, Kopfschmerzen, Krampfadern, Hämorrhoiden etc. angesprochen, sondern auch Frauentypisches wie Beckenbodengymnastik, Salzpeeling gegen Orangenhaut, Blasenbeschwerden, Menstruationsschmerzen, Osteoporose. Leider kommen die Wechseljahre etwas zu kurz.

Sehr lesenswert sind die Kapitel über naturheilkundliche Verfahren, Pflanzenheilkunde, Wassertherapie nach Kneipp, Homöopathie und Traditionelle Chinesische Medizin. Gesund leben im Alltag gibt Ratschläge zur guten Ernährung und über das richtige Maß an Bewegung. Immer im Vordergrund steht die möglichst natürliche Behandlung von Beschwerden und Krankheiten. Was durchaus einen Genussfaktor haben kann, wie das Rezept für Ingwerglühwein bei leichten Durchblutungsstörungen und Hühnersuppe (hat Oma nicht immer schon darauf geschworen?) beweisen.

brikada-Bewertung:
Meine besten Hausmittel, zum Buch gebündelt. Gerade heute, da Kranksein immer kostspieliger wird, rechnet sich die relativ geringe Ausgabe für ein sehr informatives Buch allemal.
Doris Losch

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Dr. med. Franziska Rubin: „Meine besten Hausmittel“, 184 Seiten, Hardcover, zahlreiche Abbildungen, 19.95 Euro, ISBN 978 3 89883 272 4, erschienen im Verlag Zabert Sandmann, München.

Bei Amazon kaufen