Weihnachtsgewürze machen gute Laune


Dass sie die Stimmung aufhellen, harmonisierend wirken und heilsam sind für Immunsystem und Verdauung, ist jetzt wissenschaftlich verbürgt. Von A wie Anis bis Z wie Zimt reicht die Zahl der seit Jahrhunderten beliebten "Weihnachtsgewürze", die übrigens auch wichtige Zutaten für Wintergetränke wie Punsch oder Glühwein sind. Auch vom medizinischen Standpunkt aus kann man also ohne schlechtes Gewissen von den weihnachtlichen Süßigkeiten und Getränken naschen.
Anis und Sternanis mit ihrem charakteristischen Geschmack, den wir auch vom Pernod oder Raki kennen, fördern die Verdauung, ebenso wie der süßlich-scharfe Ingwer, der appetitanregend und magenstärkend wirkt und gegen die "Reisekrankheit" hilft. Beide Gewürze sind übrigens auch in Hustenmitteln enthalten. Auch Kardamom macht Speisen und Getränke verträglicher. Koriander, gemahlen in vielen Gewürzmischungen, gilt in der Naturheilkunde als verdauungsfördernd, krampflösend und antiseptisch, während Muskatnuss und „blüte (Macis) antibakteriell wirken und die Stimmung aufhellen.
Anregende Wirkungen werden auch der Nelke und dem Piment (Nelkenpfeffer) nachgesagt; außerdem wirken sie magenstärkend und durchblutungsfördernd. Vanille, die "Königin der Gewürze", soll die Abwehrkräfte des Körpers stärken und sich positiv auf das Liebesleben auswirken. Der hocharomatische Zimt schließlich kann besonders viele Pluspunkte verbuchen: er wirkt antibakteriell, regt Appetit und Verdauung an, hebt die Stimmung und vermittelt ein angenehmes Wärmegefühl. Neueste Forschungen haben gezeigt, dass Zimt auch blutdrucksenkend wirkt und bei Diabetikern den Blutzucker senkt.
Selbst ungeübte Hobby-Bäckerinnen haben keine Schwierigkeiten bei der Dosierung der Gewürze dank vieler spezieller Gewürzmischungen für Weihnachtsgebäck (z.B. von Ostmann). Noch ein Tipp: Lassen Sie einfach in heißem Tee oder Honigmilch jeweils eine Messerspitze Zimt, Kardamom, Ingwer und/oder Nelkenpulver mitziehen “ das hilft garantiert gegen den vorweihnachtlichen Stress!
Dr. Isolde Bräckle

Foto: Fuchs Gewürze GmbH, Dissen