Aviva Cosmetic: Mit Pippi Langstrumpf Sonnenschutzmilch Kinderhaut schützen


Stahlblauer Himmel, summende Bienen und Meeresrauschen in den Ohren – wen erfasst beim Gedanken an Schwimmbadaufenthalte, Gartenpartys oder Urlaub im Süden nicht die Vorfreude auf den Sommer. Doch insbesondere zarte Kinderhaut leidet in dieser Jahreszeit unter aggressiver Sonnenstrahlung. Vor allem bei Säuglingen und Kleinkindern sollten Eltern besondere Vorsicht walten lassen.

Egal ob Sonne oder Wolken – Eincremen ist wichtig, denn ultraviolette Strahlung macht vor bewölktem Himmel nicht halt. Als ideal erweisen sich Cremes und Lotionen, die auf den Bestandteil Alkohol verzichten und somit zarte Haut nicht zusätzlich austrocknen. Wasserfeste Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor von mindestens 25 sollten rechtzeitig, mindestens eine halbe Stunde vor dem Aufenthalt im Freien, aufgetragen und nach jedem Baden erneuert werden. Pralle Mittagssonne, das heißt zwischen 11 und 15 Uhr, sollten Eltern mit ihrem Nachwuchs besonders meiden. Säuglinge und Kleinkinder gehören möglichst gar nicht in die Sonne – Sandburgen lassen sich ebenso gut im Schatten bauen. Sicherheit beim Baden garantieren Lieblings-T-Shirts. Egal ob mit Pirat oder Maus bedruckt, mindern die Motive ganz nebenbei die Kraft schädlicher UV-A- und UV-B-Strahlen.

Von Sonnenschutzmitteln abgesehen gibt es viele weitere hilfreiche Tipps und Tricks, mit denen Eltern Gefahren, die von der Sonne ausgehen, bannen können. Um den Flüssigkeitshaushalt des Körpers im Gleichgewicht zu halten, sollten sie darauf achten, dass ihr Kind genügend trinkt – als Durstlöscher eignet sich Mineralwasser ohne Kohlensäure. Zusätzlichen Sonnenschutz bieten pfiffige Sonnenbrillen und Hüte, die nicht nur Kopf, sondern auch Nackenpartie bedecken. Durch geringe Luftbewegung und hohe Temperaturen können außerdem Wärmestaus im Körper entstehen – um dem entgegenzuwirken, sorgen lockere Kleidung oder Textilien mit UV-Protektions-Faktor (UPF) bei Kindern für unbeschwerte Sommerstunden.

Weitere Informationen:
www.aviva-cosmetic.de

(Der Link wurde am 21.06.2008 getestet.)