DGK: Migräne – vorbeugen und behandeln


Betroffene erhalten eine Anleitung zur aktiven Vorbeugung durch Sport, Entspannung und verhaltentherapeutische Methoden. Mit den Informationen soll das Arzt-Patienten-Gespräch unterstützt werden, denn je genauer der Betroffene seine Beschwerden kennt, desto leichter kann der Arzt die richtige Behandlung einleiten.

Die Migräne-Broschüre des DGK möchte darüber aufklären: Welche Migräneformen gibt es? Welche Ursachen können einer Migräneerkrankung zugrunde liegen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Wie kann man einer Migräne vorbeugen?

Die Broschüre ist erhältlich gegen Zusendung eines mit 1,45 Euro frankierten DIN-A5 Rückumschlages an:
Deutsches Grünes Kreuz, Stichwort: Migräne, Postfach 1207, 35002 Marburg.

Zudem ist die Broschüre (32 Seiten, 607 KB) auch als pdf-Datei abrufbar:
www.dgk.de

(Der Link wurde am 17.12.2007 getestet.)