Anzeige: MZH
Zurück drucken
Artikelbild: TB Elke Held und Tassenfrau sitzend SKAL.jpg

Mit „Café am Münster - Kaffee&Kunst“ in Dinkelsbühl erweitert Ute Patel-Missfeldt ihr künstlerisches Repertoire

Erneut punktet Ute Patel-Missfeldt mit einem künstlerischen Prunkstück aus ihrer Kreativwerkstatt: dem Café am Münster - Kaffee&Kunst“ in Dinkelsbühl.

Nach dem Neuburger Kate - Café am Theater, das im deutschlandweiten Kaffeehaus-Ranking unangefochten die Hitliste anführt, und dem exquisit ausgemalten Ladengeschäft Ideenquell ist das Café am Münster - Kaffee&Kunst“ nun der dritte Betrieb, dem Ute Patel-Missfeldt eine höchst individuelle Note mit Solitärcharakter verleiht.

Das Café am Münster, Weinmarkt 2, inmitten der malerischen Altstadt von Dinkelsbühl gelegen, brilliert nach umfassender Renovierung seines Innenraums im komplett neuen Stil. Edles Bordeauxrot und sattes Dunkelgrün beherrschen die Szenerie. Das Mobiliar ist in vornehmen Hochglanzlack in Kaffee-Melange-Farben gehalten, kostbare Seidenstoffe für raffiniert fallende Stores mit außergewöhnlichem Kaffeetassen-Konstrukt spielen optisch eine tragende Rolle.

 

 

 


Bildunterschrift (r.): Jede Illustration und Karikatur der Neuburger Künstlerin Ute Patel-Missfeldt ist ein Unikat: schmal bis üppig proportioniert, vielfarbig, schillernde weibliche Figuren, dargestellt in alltäglichen oder ungewöhnlichen Situationen, begleitet von sprühendem Humor und schrägem Lifestyle! Fotos: © Brigitte Karch 

 

 

 


Zum 10-jährigen Firmenjubiläum beschenkte sich Elke Held selbst: Per Zufall konnte sie die international renommierte und vielfach ausgezeichnete Künstlerin aus Neuburg an der Donau, Ute Patel-Missfeldt, für ihr Vorhaben gewinnen, dem Café am Münster einen eigenen Auftritt "Kaffee-Weibsbilder" zu vermitteln. Mit der für die Künstlerin typischen Verve machte sich diese ans Werk. Entstanden ist eine Kaffeehaus-Atmosphäre mit absolutem Wow-Effekt – perfekt passend zum neu gesetzten Akzent „Kaffee&Kunst“.

Bildunterschrift (o.): Mit "Kaffee-Weibsbilder" im renovierten Café am Münster in der Dinkelsbühler Altstadt entstand unter dem Motto  Kaffee&Kunst ein Showroom der Gefühle, der die Kaffeehausbesucher zum Betrachten, Bewundern und vor allem zum Lächeln und Schmunzeln verführt. Fotos: © Brigitte Karch 


„Die Aufgabe der ästhetisch-künstlerischen Neugestaltung des Innenraumes vom 'Café am Münster' hat mich ungemein gereizt“, erklärt Ute Patel-Missfeldt und bekennt: „… vor allem auch deshalb, weil ich in Abstimmung mit Frau Held freie Hand für die Wahl der Farben, Materialien und gemalten Sujets hatte. Ich benötige diese Art von Freiraum, um kreativ und schöpferisch tätig sein zu können!“


Die Eröffnung der renovierten Räumlichkeiten findet statt: am Donnerstag, 22. Juni 2017 um 11:00 Uhr im Café am Münster – Kaffee&Kunst, Münsterplatz, Weinmarkt 2, 91550 Dinkelsbühl.
Autorin: Brigitte Karch

 

Weitere Informationen:
www.ute-patel-missfeldt.de

Elke Held (T: 09851-555676)

Video auf facebook.com/brikada

 

Titelbild: Café am Münster – Kaffee&Kunst, Münsterplatz, Weinmarkt 2, 91550 Dinkelsbühl mit Inhaberin Elke Held (rechts oben) und einer Karikatur der Neuburger Künstlerin Ute Patel-Missfeldt. Fotos: © Brigitte Karch 

2017-06-21