Münchner Bücherschau junior 2017: Stefanie Höfler ist LUCHS-Preisträgerin des Monats März

Am 11. März startet die 11. Münchner Bücherschau junior 2017. Für Sonntag, 12. März, 11 Uhr, in der Sammlung Musik des Münchner Stadtmuseums, steht Stefenie Höfler die LUCHS-Preisträgerin des Monats März bereitss im Programm.

Die Preisträgerin hat für eine Preview-Lesung auf der Münchner Bücherschau junior zugesagt und wird aus ihrem neusten Buch „Tanz der Tiefseequalle“, ein Jugendbuch ab 12 Jahren, lesen.

Das Buch selbst wird am 13. März bei Beltz & Gelberg erscheinen. Stefanie Höfler wurde für ihren Vorgängerroman „Mein Sommer mit Murks“ für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016 nominiert. Sie arbeitet als Lehrerin und Theaterpädagogin.

Öffnungszeiten der Buch- und Medienausstellung: Samstag 11. bis Sonntag 19. März 2017 täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr im Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1; Kartenvorverkauf: Ab sofort bis zum Vortag der Veranstaltung bei München Ticket, Tel. 089/54 81 81 81, online und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten (falls vorhanden) bei Veranstaltungsbeginn vor Ort. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Veranstaltungsorte.
(Quelle: Münchner Bücherschau:)

Weitere Informationen:
www.muenchner-buecherschau-junior.de
www.muenchenticket.de

 

Titelbild: Stefanie Höfler. Foto: © Christina Neidenbach/Beltz & Gelberg