LWL: „Eine Herzenssache“ – Ein Film über Marga Spiegel und ihre Retter

Bis zu ihrem Tod hat Marga Spiegel unermüdlich über ihr Leben, ihre Rettung und den Mut der Retter berichtet. In Kooperation mit dem Geschichtsort Villa ten Hompel veröffentlicht der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) jetzt den Dokumentarfilm "Eine Herzenssache. Marga Spiegel und ihre Retter" auf DVD.

Im Beisein der Filmemacherin Petra Seeger stellte das LWL-Medienzentrum für Westfalen gemeinsam mit dem Geschichtsort Villa ten Hompel, der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster e.V. und dem Verein "Die Linse" den Film am Sonntag (14.12.) im Cinema Münster der Öffentlichkeit vor. Petra Seeger setzt mit ihrer 45-minütigen Dokumentation nicht nur Marga Spiegel ein filmisches Denkmal, sondern auch jenen fünf münsterländischen Bauernfamilien, die die Spiegels mit großer Zivilcourage und einer gehörigen Portion westfälischem Eigensinn vor dem Holocaust bewahrten. "Sie erzählen im Film von zwei Jahren höchster Gefahr, von vielen Schwierigkeiten und immer neuen lebensrettenden Listen und von einem für alle Beteiligten glücklichen Ende", erläutert Claudia Landwehr, Redakteurin der DVD.

Die Überlebensgeschichte der Familie Spiegel ist 2008/2009 als Spielfilm unter dem Titel "Unter Bauern" mit Veronica Ferres in der Hauptrolle verfilmt worden. Im Mittelpunkt der parallel dazu entstandenen Dokumentation stehen die damals 97-jährige Marga Spiegel selbst, die Landwirtstochter Anni Aschoff, eine ihrer unmittelbaren Retterinnen, und viele Angehörige der übrigen beteiligten Bauernfamilien. Die Zeitzeugenberichte und mündlichen Familienerinnerungen werden von dem Historiker Dr. Hans Gummersbach in ihren historischen Kontext eingeordnet. Ein Booklet erläutert unter anderem die Rolle von Marga Spiegel als Zeugin und Zeitzeugin der Judenverfolgung.
(LWL)

Die DVD "Eine Herzenssache. Marga Spiegel und ihre Retter" kann im Shop des LWL-Medienzentrums erworben werden.

Eine Herzenssache – Marga Spiegel und ihre Retter, DVD mit Begleitheft, 14,90 Euro. Bezug: LWL-Medienzentrum für Westfalen, Fürstenbergstr. 14, 48147 Münster. E-Mail: medienzentrum@lwl.org

Weitere Informationen:
www.westfalen-medien.lwl.org

Titelbild: Der LWL und der Geschichtsort Villa ten Hompel haben den Dokumentarfilm "Eine Herzenssache" herausgegeben. Foto: LWL