VOX: Hollywoodstar Sandra Bullock im Doppelpack

VOX zeigt die Schauspielerin am 14. August 2014 ab 20:15 Uhr im Doppelpack und widmet ihr damit einen ganz besonderen Abend: Zunächst läuft im VOX Starkino die Komödie „Verrückt nach Steve“. Sandra Bullock spielt darin die wunderliche Kreuzworträtsel-Designerin Mary Horowitz, die unglücklich verliebt ihrem Schwarm hinterher reist.

  

Bildtext (r.): Verrückt nach Steve: Mary Horowitz (Sandra Bullock) ist exzentrisch und schrill – und arbeitet als Kreuzworträtsel-Autorin bei einer Tageszeitung. PW 33, DO., 14. August 2014, 20.15 UHR. (c) Foto: VOX/Twentieth Century Fox

 

 

Direkt im Anschluss um 22:10 Uhr zeigt VOX die Dokumentation „Sandra Bullock – Hollywoodstar aus Nürnberg“ und geht der Frage nach, wie sie als Deutsche den Sprung auf die große Hollywood-Leinwand meisterte.

Sie zählt zu den gefragtesten Filmstars Hollywoods und hatte während ihrer bisherigen Karriere die vielfältigsten Rollen inne. Vor mittlerweile 20 Jahren feierte die 48-jährige Sandra Bullock ihren internationalen Durchbruch mit dem Action-Thriller „Speed“. VOX porträtiert in der Dokumentation „Sandra Bullock – Hollywoodstar aus Nürnberg“ das Leben der amerikanischen Schauspielerin mit deutschen Wurzeln, die aus Blockbustern wie „Miss Undercover“, „Die Jury“ und „Gravity“ bekannt ist.

Bildtext (l.): Schauspielerin Sandra Bullock, PW33, 14. August 2014, 22:10. Foto: © VOX/infonetwork

Was ist das Geheimnis ihres Erfolgs? Wie konnte ihr der fulminante Aufstieg zum Superstar mitten im umkämpften amerikanischen Showbusiness gelingen? Zu ihren größten Erfolgen zählen zum einen romantische Komödien wie „Während du schliefst“ oder „Selbst ist die Braut“. Aber die Schauspielerin hat sich auch immer als Charakterdarstellerin unter Beweis gestellt. 2010 erhielt sie den Oscar als beste Hauptdarstellerin in „Blind Side – Die große Chance“.

Als Hollywood-Ikone erfolgreich, erlebte sie im Privaten allerdings schwarze Stunden. Wie bewältigte sie zum Beispiel die peinliche Betrugsaffäre mit ihrem Ex-Mann Jesse James und die darauf folgende dramatische Jagd der Paparazzi auf sie? VOX porträtiert Sandra Bullock, zeigt ihre Vergangenheit in einer Nürnberger Waldorfschule und geht in exklusiven Interviews mit Weggefährten, wie ihrer früheren deutschen Ballett-Lehrerin, der Faszination des Mega-Stars auf die Spur. So beleuchtet die zweistündige Dokumentation die Gipfel ihres beruflichen Erfolgs, aber auch die Talfahrten ihres Privatlebens.

 

Bildtext (l.): Plakatmotiv zum Film 'Verrückt nach Steve' (v.l.): Angus (Ken Jeong), Hartman (Thomas Haden Church), Mary Horowitz (Sandra Bullock) und Steve (Bradley Cooper). PW 33, DO., 14. August 2014, 20.15 UHR, Verrückt nach Steve. (c) Foto: VOX/Twentieth Century Fox

Weitere Informationen:
www.vox.de

Titelbild: Schauspielerin Sandra Bullock, PW33, 14.08.14, 22:10. Foto: © VOX/infonetwork