ZDF/Das kleine Fernsehspiel: Nora Tschirner backstage

Kino- und Fernsehfilme haben Sie einem breiten Publikum bekannt gemacht. Die gebürtige Berlinerin hat aber auch eine musikalische Seite. „PRAG“ heißt ihre Band, die sie mit Schulfreund Erik Lautenschläger und dem Produzenten Tom Krimi gegründet hat.

Bildtext (l): Sängerin Nora Tschirner vor dem Auftritt BackstageZDF/ zero one film

Die Dokumentation „Countdown mit Nora Tschirner“, die am Montag, 28. Juli 2014, 0.20 Uhr, im ZDF ausgestrahlt wird, zeigt die damals hochschwangere Nora Tschirner vor ihrem Konzert am 2. Juni 2013 im Heimathafen Berlin-Neukölln.

Der Film, der mit Unterstützung der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel entstand, nähert sich der Schauspielerin auf ungewöhnliche und persönliche Weise: Nora Tschirner backstage, die trotz des Zeitdrucks versucht gelassen zu bleiben.

Fünf weitere Personen lernen die Zuschauer kennen: einen Fotografen, der an diesem Abend unbedingt ein Foto von Nora mit Babybauch schießen will, einen Fan, der seit Wochen auf das Konzert von "PRAG" hin fiebert, die Bandmitglieder Tom und Erik, die noch schnell ihre Bühnenanzüge bügeln müssen, und den Tontechniker vom Heimathafen, der mit der Soundanlage kämpft.

Bildtext (l.): MikroBU: Sängerin Nora Tschirner beim SoundcheckZDF/zero one film

 

 

Die 45-minütige Dokumentation wurde von zero one film produziert. Regie führte Keti Vaitonis. Die Redaktion hat Lucas Schmidt. Nora Tschirner ist übrigens im ZDF auch am Donnerstag, 31. Juli 2014, 20.15 Uhr, in der Kinoproduktion „Offroad“ zu sehen.

Weitere Informationen:
http://daskleinefernsehspiel.zdf.de

Titelbild: Sängerin Nora Tschirner in der Maske vor dem Konzert. Foto: ZDF/zero one film