NDR/Das Erste: Pinar Atalay moderiert erstmals die „Tagesthemen“

Atalay vertritt in dem ARD-Nachrichtenmagazin bei Bedarf zukünftig Caren Miosga und Thomas Roth und ist Nachfolgerin von Ingo Zamperoni, der seit Februar Korrespondent im ARD-Fernsehstudio Washington ist.

Die Moderatorin spricht über ihren neuen Aufgabenbereich:: "Ich freue mich, dass es jetzt losgeht und ich unseren Zuschauern das erste Mal aus dem Tagesthemen-Studio einen 'Guten Abend' wünschen kann. Als Journalistin und TV-Moderatorin habe ich zwar schon viele Sendungen moderiert, aber dies ist etwas ganz Besonderes."

Pinar Atalay (35) wurde in Lemgo geboren. Sie begann ihre Laufbahn als Journalistin beim Lokalradio in Detmold und Münster. Ab 2006 arbeitete sie als Fernsehmoderatorin und Autorin für die ARD, insbesondere für NDR und WDR. So moderierte sie im WDR Fernsehen regelmäßig die Sendung "Cosmo TV". Seit 2009 gehört Pinar Atalay zum Stammteam der Moderatoren von NDR aktuell. Sie war zusätzlich als Reporterin für ARD-aktuell in der Tagesschau und im ARD Morgenmagazin zu sehen. Im Ereignis- und Dokumentationskanal phoenix moderiert sie seit 2010 die abendliche "phoenix Runde", seit 2014 die NDR Ausgaben von "Plusminus" im Ersten.
(Quelle: NDR/Das Erste)

Weitere Informationen:
www.ndr.de

Titelbild: Pinar Atalay: Einstand bei den "Tagesthemen" am 7. März. Bildrechte: NDR / Das Erste. Fotograf: Thorsten Jander