Sabine Ladstätter: Knochen Steine Scherben – Abenteuer Archäologie

Das Graben nach „ollen“ Steinen, Knochen, Scherben und sonstigen Resten vergangener Zeiten führt geradewegs in unsere Gegenwart. Die Fragen, die unser aller Vorfahren vor hunderten oder tausenden von Jahren stellten, sind durchaus aktuell.

Sabine Ladstätter bringt Archäologie in den Kontext von Themen des 21. Jahrhunderts wie Umweltproblematik, Krisen, Mobilität, ja, und der zeitlos-aktuelle Tod ist auch dabei (der ist ja schließlich ein Wiener …). Jede Zeit hat ihre eigenen Antworten gegeben. Die Wissenschaft der Archäologie vermag den Blick auf uns selbst zu schärfen und liefert gesellschaftlich bedeutende Erkenntnisse über vergangene Zeiten.

 

Gleichzeitig ist das Buch ein Abriss über die Entwicklung der Archäologie an sich, die anfangs ausschließlich von Männern dominiert wurde. Was haben Archäologie und Öffentlichkeit zu tun, was mit Natur und Religion, was mit der Zeitgeschichte? All diese Fragen beantwortet die Wissenschaftlerin für interessierte Laien verständlich und klar.

Brikada-Bewertung: Aufruf an alle jungen Mädels mit wissenschaftlichen Ambitionen: Lasst Euch zur Archäologie verführen!
Doris Losch

Leserbewertung: Schreiben Sie an info@brikada.de – wir veröffentlichen Ihre Meinung zu diesem Buch!

Sabine Ladstätter: „Knochen Steine Scherben – Abenteuer Archäologie“, 200 Seiten, Hardcover, Euro 21.90, ISDBN 978 3 7017 3316 3, erschienen im Residenzverlag, St. Pölten, Salzburg, Wien.

Weiterere Informationen:
www.residenzverlag.com

 

Bei Amazon kaufen