Restaurant „Kontrast“: Fusionsküche in Mitterscheyern


Ein guter Ort, finden die beiden Restaurant-Fachleute: „Wir sind nah an einer Reihe von großen Städten, und doch idyllisch mitten im Grünen.“ Einer der Kontraste, die so vielfältig sind bei ihrem Restaurantkonzept. Und: „Ich bekomme viele Zutaten für meine Gerichte täglich frisch, von den Landwirten in der Region und sogar aus der eigenen Jagd meines Vaters,“ sagt die Küchenmeisterin.

Die Hartmanns haben ihr Restaurant in einem Industriegebiet eröffnet. Ein Zufall eher denn geplant: „Wir wollten selbst hier essen gehen, im alten ‚Ofentürl‘ – und standen vor verschlossener Tür“, sagt Diana. Das rustikal eingerichtete frühere Steakhaus war zu mieten – sie zögerten nicht lange.

Beide arbeiten seit vielen Jahren im Hotelfach und sind in der Region aufgewachsen. Sie haben ihre Jobs von der Picke auf gelernt und an vielen verschiedenen Orten gearbeitet – zuletzt in namhaften Hotels in der Schweiz. „Jetzt ist die Zeit gekommen für etwas eigenes,“ sagen beide.

Kontrast also: Rustikal-schickes Ambiente in einer eher ländlichen Umgebung. Fusionsküche in ihrem besten Sinn: Erstklassige Zutaten, schmackhafte Zubereitung mit einem ungewöhnlichen Dreh. Zuvorkommender, aber nie aufdringlicher Service für Singles und Paare ebenso wie für Gruppen. Ein Ort, um sich eine kleine Pause vom Alltag zu gönnen. Nicht in der großen Stadt, sondern draußen, auf dem Land. In Anzug und Krawatte, oder in Jeans und Shirt.

Eine wöchentlich wechselnde Speisekarte, die man vielleicht eher in München-Schwabing erwartet. Wassermelonen-Kaltschalte mit Garnele. Selbstgemachte Parmesanravioli mit Orangensauce. Wels unter der Senfkruste auf Schmorgurkengemüse mit Safran-Basmatireis. Zweierlei vom Reh mit Kirschragout und selbstgemachten Tagliatelle.

Nichts, aber auch gar nichts kommt bei Diana Hartmann aus der Tüte, der Packung oder der Dose. Alles wird frisch zubereitet. Ein Kontrast zur herkömmlichen Gastronomie. „Ja,“ sagt sie. „Wir servieren einfach gutes Essen. Mit Kontrasten, aber ohne Kompromisse. Das liegt mir besonders am Herzen und ist authentisch für unsere Lage.“
(Quelle: Success PR)

Weitere Informationen:
www.restaurant-kontrast.de

Bildtext: Diana Hartmann (links im Bild); Gastraum vom „Kontrast“.