DWBO: Barbara Eschen wird neue Diakoniedirektorin


Barbara Eschen ist seit 1999 Vorstandssprecherin der Hephata Diakonie im hessischen Schwalmstadt. Eschen war zuvor Pfarrerin in einer Hagener Stadtkirchengemeinde und Diakoniepfarrerin für den Kirchkreis Hagen. „Die Diakonie ist ein sehr wichtiger sozialer Akteur, den Diakonie-Landesverband für Berlin, Brandenburg und die schlesische Oberlausitz zu führen wird eine große Herausforderung, auf die ich mich sehr freue“, sagte Eschen nach ihrer Wahl, die die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) am Freitagabend bestätigte.

Bis Ende des Jahres wird Kirchenrätin Susanne Kahl-Passoth das DWBO leiten. Sie steht seit elf Jahren an der Spitze des Landesverbandes und wird zum Jahreswechsel altersbedingt in den Ruhestand gehen.

Weitere Informationen:
www.dwbo.de
(Der Link wurde am 11.04.2013 getestet.)

Bildtext: Barbara Eschen (Foto: Privat)