HiPP: Magdalena Neuner jetzt ganz privat


Tschüss Biathlon! Auf ihr neues Leben nach der professionellen Sportkarriere freut sich die 26-jährige Ausnahmeathletin Magdalena Neuner nun am meisten. Sportlich aktiv und fit möchte Lena – so wie sie ihre Freunde nennen – allerdings weiterhin bleiben. „Jetzt darf ich spontan sein“ – Lena über ihr Leben nach dem Biathlon und eine ganz besondere kulinarische Vorliebe …

Lenas kleine Pause: „An einen strikten Ernährungsplan muss ich mich zum Glück nicht mehr halten. Trotzdem ist mir eine bewusste Ernährung sehr wichtig. Deshalb achte ich darauf, dass ein Essen nicht nur gut schmeckt, sondern auch nahrhaft und ausgewogen ist. Wann immer es geht, versuche ich Bio-Lebensmittel zu kaufen. Für die kleine Pause zwischendurch greife ich aber auch ganz gerne zu den Früchtchen von HiPP.“

Lenas sportliche Tipps: „Ich treibe auch weiterhin viel Sport. Wichtig ist es, sich konkrete Ziele zu setzen und auf regelmäßige Bewegung zu achten. Das muss für den Anfang kein Marathonlauf sein, jeder fängt klein an. Aber wer Sport treibt, lebt gesünder und ist auch viel ausgeglichener. Eine schöne Joggingstrecke kann als Motivation wahre Wunder bewirken.“

Lenas Ausblick in die Zukunft: „Nach all den Jahren, in denen der Sport im Mittelpunkt stand, habe ich endlich mehr Zeit für mich. Ich glaube, dass ich viele Dinge machen werde, die ich während meiner Sportlerzeit nicht machen konnte. Jetzt darf ich spontan sein.“

Weitere Informationen:
www.hipp.de
(Der Link wurde am 06.04.2013 getestet.)

Bildtext: Als bildhübsche Werbefigur präsentiert sich Magdalena Neuner: „Ich habe endlich mehr Zeit für mich.“ Foto: HiPP