Astrid Siefert präsentierte auf der iba Feines mit Mandeln


Weltweit gehören Mandeln zu den beliebtesten Nüssen. Wie kaum eine andere Nuss können Mandeln zudem auf die unterschiedlichste Weise verarbeitet und in vielfältigen Rezepten eingesetzt werden. brikada traf die Konditorin Astrid Siefert am Messestand des Verbandes kalifornischer Mandelproduzenten (ABC, Almond Board of California) an und lies sich über Mandeln informieren. „Mandeln eigenen sich hervorragend zur Verfeinerung verschiedenster Backerzeugnisse“, weiß Astrid Siefert zu berichten und ergänzt: „Aus Mandeln wird ja Marzipan hergestellt. Damit lassen sich beispielsweise Pralinen, Konfekt oder hübsche Figuren zubereiten“, ergänzt die Konditorin, die auf der iba nicht nur altdeutschen Mandelkuchen sondern etwa auch ein exquisites Schaustück aus Zucker und Mandeln präsentierte. Viele Messebesucher waren vom handwerklichen Geschick der Konditorin fasziniert. „Vor allem zeigten sich Bäcker und Konditoren aus Osteuropa, Asien und Europa an meinen Arbeiten interessiert“, bilanzierte Astrid Siefert.

Kein Wunder, dass Astrid Siefert auf lebhafte Resonanz beim Fachpublikum stieß. Immerhin ist sie seit 2002 Backstubenleiterin und leitet zusammen mit ihrem Bruder, Bernd Siefert, die renommierte Konditorei in Michelstadt. Die vielgekrönte Konditorin wurde zuletzt mit der Sugartrophy Schweiz (1994) ausgezeichnet und erhielt die Goldmedaille der Internationalen Kochkunstausstellung Wels.

Weitere Informationen:
www.cafesiefert.de
www.almondBoard.com

(Die Links wurden am 23.10.2006 getestet.)