Annemarie Börlind: Christiane Paul ist neue Markenbotschafterin


Der Film „Liebe“ von Michael Hanekes wurde mit der Goldenen Palme ausgezeichnet, und die bekannte Schauspielerin ist jetzt die neue Markenbotschafterin von Börlind.

„Wir sind sehr glücklich, dass Christiane Paul ab sofort die Markenbotschafterin von Annemarie Börlind ist. Sie ist eine wunderbare Schauspielerin, klug und schön, mit viel Glamour-Potenzial. Vor allem aber tritt sie authentisch auf – und sie lebt nachhaltige Werte”, so Daniela und Michael Lindner, Geschäftsführer und Inhaber der Börlind GmbH, zur langfristig geplanten Zusammenarbeit mit der Berlinerin.

Christiane Paul ist von der Premium-Naturkosmetik aus dem Schwarzwald schon seit langem begeistert und musste nicht erst überzeugt werden, als sie das reizvolle Angebot bekam.
Die Schauspielerin und Mutter zweier Kinder beschreibt in ihrem kürzlich erschienenen Buch „Das Leben ist eine Öko Baustelle” ihren persönlichen Weg zu einem bewussten ökologischen Leben und engagiert sich stark für nachhaltige Themen und soziale Projekte.

Über Christiane Paul:
Christiane Paul wurde in Berlin-Pankow geboren. Nach dem Abitur studierte sie Medizin und promovierte 2002. Parallel zu ihrem Studium arbeitete sie als Schauspielerin und besuchte das Lee-Strasberg-Institut in New York.

Christiane Paul begann ihre Karriere als Fotomodell. 1991 bekam sie die Hauptrolle in dem Film Deutschfieber und spielte anschließend an der Seite von Götz George in Ich und Christine (1992). Es folgten zahlreiche Filmrollen, darunter in Wolfgang Beckers Das Leben ist eine Baustelle (1997), Die Häupter meiner Lieben (1998) und Fatih Akins Im Juli (1999). Christiane Paul erhielt 1994 für ihre Darstellung in EX den Max Ophüls-Preis. 1995 folgte für Workaholic der Bayerische Filmpreis.

1998 wurde sie mit der Goldenen Kamera als Beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet, und die Berliner Zeitung überreichte Christiane Paul 1999 für ihre künstlerische Leistung den Kulturpreis. 2004 gab Christiane Paul ihren Beruf als Ärztin auf, um sich ganz der Schauspielerei zu widmen. Es folgten zahlreiche weitere Filme. Zuletzt drehte Christiane Paul unter der Regie von Wolfgang Groos den Kinofilm DIe Vampirschwestern. Sie ist Mutter von 2 Kindern und lebt in Berlin.

Neben ihrer Filmtätigkeiten engagiert sich Christiane Paul als Botschafterin der Welt-AIDS-Tag-Kampagne (2005, 2008 und 2009) in Deutschland und der UN-Klimakonferenz 2009 außerdem unterstützt sie die Aktion „Deine Stimme gegen Armut“ sowie die Unicef.
Quelle: beautypress

Weitere Informationen:
www.boerlind.com

(Der Link wurde am 30.07.2012 getestet.)