bbv: Landesbäuerin Biechl mit „Goldene Biene“ geehrt


Der Deutsche LandFrauenverband würdigt mit seiner höchsten Auszeichnung Biechls jahrelanges Engagement und ihre Verdienste um den Verband.

„Es gibt wohl keine passendere Gelegenheit als zur Grünen Woche, um eine Landfrau zu ehren, die mit Leib und Seele Bäuerin ist und mit vollem Herzen und unerschütterlicher Energie für die Frauen in den landwirtschaftlichen Betrieben spricht“, so Brigitte Scherb, die Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes, in ihrer Laudatio.

Landesbäuerin Annemarie Biechl habe sich seit 2007 als Mitglied im Bundesvorstand und in den Jahren 2002 bis 2011 als dlv-Präsidiumsmitglied in der Gestaltung der Landfrauenarbeit auf Bundesebene engagiert. In ihrer Amtszeit habe sie die Ausrichtung des Deutschen LandFrauentages 2007 in Bamberg gestemmt, dem mit 6.500 Frauen größten Deutschen LandFrauentag des letzten Jahrzehnts. Als Mitglied und Vorsitzende im dlv-Fachausschuss für Hauswirtschaft und Bildung habe Biechl über viele Jahre hinweg die Entwicklungen in diesem für die LandFrauen so zentralen Themenbereich mitgestaltet und geprägt, so Scherb.
(bbv)

Weitere Informationen:
www.bayerischerbauernverband.de

Bildunterschrift: Annemarie Biechl. Foto: bbv

(Der Link wurde am 24.01.2012 getestet.)