Bundesregierung: Christa Wolf verstorben


"Mit dem Tod von Christa Wolf verliert Deutschland eine der bedeutendsten gesamtdeutschen Autorinnen der Gegenwart. Ihre Figuren Christa T., Medea und Kassandra sind aus der deutschsprachigen Literatur des vergangenen Jahrhunderts nicht mehr wegzudenken.

Ihr Werk steht für eine künstlerische Meisterschaft hohen Ranges, aber auch eine Künstlerpersönlichkeit, in der sich das Profil und die Brüche der zurückliegenden Jahrzehnte kaleidoskopartig spiegeln. Christa Wolf hat sich nach der Wende der politischen Realität gestellt und stellen müssen, auch wenn schmerzhafte Verwundungen die Folge waren."

Weitere Informationen:
www.bundesregierung.de

(Der Link wurde am 02.12.2011 getestet.)