Bayerischer Verdienstorden: 28 Frauen geehrt


Mit der Auszeichnung sollen „leuchtende Vorbilder, die sich für unsere bayerische Heimat in beeindruckender Weise verdient gemacht haben“, besonders geehrt werden – so der Ministerpräsident.

Derzeit gibt es 1.801 lebende Träger des Bayerischen Verdienstordens. Nach der Verleihung am 20. Juli 2011 werden es 1.862 sein. Die Zahl der Persönlichkeiten, denen der Bayerische Verdienstorden seit seiner Gründung vor 54 Jahren verliehen worden ist, erhöht sich auf insgesamt 5.228, darunter 663 Frauen. Eine Besonderheit des Bayerischen Verdienstordens ist, dass die Zahl der lebenden Träger auf 2.000 begrenzt ist.

Weitere Informationen:

Bildunterschrift (v.l.o.): Dr. Martha Schad, Historikerin, Neusäß; Gabriele Nelkenstock, Gründerin und Vorsitzende des Vereins "Hilfe im Kampf gegen den Krebs e.V.", Würzburg; Christa Prinzessin von Thurn und Taxis, Präsidentin des Bayerischen Roten Kreuzes, Schwangau; Frauke Ancker, Rechtsanwältin und ehem. Geschäftsführerin des Bayerischen Journalistenverbandes, München. Fotos: Bayerische Staatskanzlei