Bayerischer Brauerbund: Online-Abstimmung zur neuen Bayerischen Bierkönigin gestartet


Seit Freitag, dem 4.März, ist die Stimme des Volkes gefragt, denn jeder darf mitentscheiden, wer Bayerns nächste Königin werden soll. Denn gilt es, diejenige herauszufinden, die Bayerns Nationalgetränk für ein Jahr im In- und Ausland würdig und gekonnt vertreten wird.

Zur Wahl stehen vier Finalistinnen aus Oberbayern: Theresa Eva Bendel (Waakirchen), Sandra Höpfl (München), Sophie Sieber (München) und Barbara Stadler (Anzing). Aus Oberfranken sind Nina Kaupper (Kulmbach) sowie Sabine Sahliger (Stegaurach) unter den Bewerberinnen und aus Schwaben hat es Dana Holzner (Nördlingen) ins Finale geschafft.

Auf der Internetseite stellen sich die Damen mit einigen Fotos vor und begründen, warum sie die zukünftige Vertreterin des Bayerischen Bieres und der bayerischen Brauwirtschaft sein soll. Einen live-Eindruck von den Finalistinnen erhalten Sie im Kurzfilm über das Casting. Er ist ebenfalls im Internet eingestellt.

Die Online-Abstimmung trägt letztendlich zu einem Drittel an der Gesamtentscheidung bei. Eine weitere Stimme wird über ein Ted-System der Gäste bei der Krönungsgala am 14. April 2011 im Münchner Künstlerhaus abgegeben. Die dritte Stimme kommt von der Jury.

Vor ihrem großen Auftritt im Münchner Künstlerhaus haben die Damen am 17. und 18 .März 2011 im Bayerischen Brauereimuseum in Kulmbach die Möglichkeit, ihr Wissen zur Biergeschichte, zur Bierkultur und zum Brauprozess aufzubessern. Zusammen mit Museums Braumeister Robert Boser werden die 7 Finalistinnen im „Gläsernen Sudhaus“ einen eigenen Sud Bier brauen.

Weitere Informationen:
www.bayerische-bierkönigin.de
www.bayerisches-bier.tv

Bildunterschrift: Die Jury hatte beim Casting im GOP. Varieté Theater in München sieben Finalistinnen aus über 20 Kandidatinnen ausgewählt. Foto: Brigitte Karch

(Die Links wurden am 04.03.2011 getestet.)