Prof. Dr. Simone Leiber lehrt an der FH Düsseldorf


Die 1972 in Mannheim geborene Professorin studierte Politikwissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, forschte als Doktorandin und Post-Doktorandin am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln und promovierte im Januar 2004 zur Dr. rer. pol.

Bereits seit 2003 war sie zudem im Rahmen eines Programms der Volkswagen-Stiftung als Entsandte im Amt des Ausschusses für europäische Integration (UKIE) der polnischen Regierung tätig. Seit Juli 2004 ist Prof. Leiber Leiterin des Referats für Sozialpolitik am Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung.

Darüber hinaus wurde sie im März 2010 zum Mitglied in der vom Deutschen Gewerkschaftsbund initiierten Reformkommission "Solidarisches Gesundheitssystem der Zukunft" ernannt.

Weitere Informationen:
www.fh-duesseldorf.de

Bildunterschrift: Prof. Dr. Simone Leiber lehrt mit Beginn des Wintersemesters 2010/11 an der Fachhochschule Düsseldorf.

(Der Link wurde am 13.09.2010 getestet.)