Das Erste: Dreharbeiten für „Gottes mächtige Dienerin“ in München


Das war gefundenes "Fotografen-Futter": Die Dreharbeiten zum Zweiteiler "Gottes mächtige Dienerin" (AT) nach dem gleichnamigen Buch von Dr. Martha Schad wurden nach Nordrhein-Westfalen nun im Kapellenhof/Brunnenhof der Residenz in München fortgesetzt. Die Hauptrolle spielt Christine Neubauer als Schwester Pascalina, die erste Frau im Vatikan. Sie war denn auch das viel begehrte Zielobjekt der Fotografen, denen sie sich über eine Stunde geduldig und sanft lächelnd aussetzte. Die 47-Jährige zeichnet sich durch ein facettenreiches Schauspieltalent aus. So überzeugt sie gleichmaßen als knallharte Scheidungsanwältin, verzweifelte Mutter, eines entführten Sohnes, als Landärztin oder eben als Ordensschwester Pascalina.

Mit am Set war auch Produzentin Regina Ziegler, die für ihr Filmschaffen mit höchsten nationalen und internationalen Ehrungen ausgezeichnet ist. Erst kürzlich wurde ihr dreiteiliger TV-Film "Die Wölfe", in der Kategorie "Bester Mehrteiler" für den Deutschen Fernsehpreis (Verleihung am 26. September 2009 in Berlin) nominiert.

Wie kam es dazu, dass sich Frau Ziegler der Pascalina-Thematik annahm? "Bei einem Autorentreffen lernte ich Frau Dr. Schad kennen, die mir von ihrem Buch ´Gottes mächtige Dienerin´ berichtete," erinnert sich die Produzentin. "Frau Dr. Schad sandte mir Druckfahnen, die ich in einer Nacht regelrecht verschlungen habe. Und da ich eine leidenschaftliche Produzentin von Frauenfiguren auf der Leinwand bin, habe ich mich sofort um die Filmrechte dieses Buches bemüht."

Das Metier der Historikerin und Buchautorin Dr. Martha Schad sind Frauendarstellungen, die in der Vergangenheit bis hin zur Gegenwart eine bedeutende Rolle in Königs- und Fürstenhäusern spielten, mächtige Positionen in Kirchenkreisen einnahmen oder in Politik und Musik gewichtigen Einfluss auf weltpolitische Geschehnisse ihrer Zeit nahmen. Frau Schad wohnte ebenfalls den Dreharbeiten bei und kommentierte sie mit: "Das ist mein erstes großes Filmerlebnis. Ich bin von der Wahl der Darstellerin und Darsteller und von der sorgfältig vorbereiteten Produktion tief beeindruckt."

Der TV-Zweiteiler wird voraussichtlich im Frühjahr 2010 im Das Erste ausgestrahlt.

Weitere Informationen:
www.daserste.de

Bildtext (v.l.): Regina Ziegler, Christine Neubauer und Dr. Martha Schad. Foto: Brigitte Karch

(Der Link wurde am 04.09.2009 getestet.)