Maria und Geni – seit 38 Jahren Bedienungen im Augustiner-Keller in München


Sie gehören seit 38 Jahren gewissermaßen zum festen Inventar des Augustiner-Kellers in München: die beiden gestandenen langjährigen Bedienungen Maria und Geni. Die beiden könnten bücherfüllende Geschichten “ liebenswürdige und weniger erfreuliche Dinge “ aus ihrem Alltag berichten. „Wir teilen uns nun schon seit fast 40 Jahren Freud und Leid und auch das Trinkgeld“, weiß Maria zu berichten und Geni blickt freudestrahlen zu ihrer Kollegin, die eigentlich mehr eine Freundin ist, auf. „Wissen’s“, fährt Maria lachend fort, „manche Gäste haben uns gefragt ‚inzwischen müsst ihr beide ja schon reich sein, gell?‘ und wir antworten dann immer: ‚Ja, reich sind wir schon, aber nur an Erfahrung und an zurückgelegten Kilometern!“

Der Wirt vom Augustiner-Keller, Ludwig Högenauer, spricht in aller Hochachtung von den beiden und hofft, dass Maria und Geni noch lange so engagiert und eifrig ihre Arbeit machen.