Gut Riedelsbach-Wirtin Petra Sitter serviert Süßes aus der Bierküche


Der gute Geist im Gut Riedelsbach, 1. Bier- und Wohlfühlhotel, ist Petra Sitter. Nicht zuletzt verdient sie diese Bezeichnung aufgrund ihrer besonders herzlichen Gastfreundschaft und – ihrer allseits geschätzten Kochkunst. Dies vor allem mit Bier, denn Bier aus dem eigenen Sudkessel ist gewissermaßen der Dreh- und Angelpunkt des Gasthofes. "Bier", so sagt Petra Sitter, "verwende ich beim Kochen sehr viel, so zu Suppen und warmen Soßen oder zum Würzen von Salatsoßen."

Ein besonderes "Magendratzerl" sind freilich ihre viel gerühmten Biertrüffel, hergestellt aus heller Schokolade, getränkt in Schwarzbier. Ebenso beliebt sind ihre Bierlikörtrüffel mit dunkler Schokolade.

Erst kürzlich wurde der Familienbetrieb Gut Riedelsbach vom Bayerischer Brauerbund e.V. und Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband (BHG) mit der "Goldenen BierIdee" ausgezeichnet. Diese Ehrung wird jährlich an drei Betriebe in Bayern verliehen, die sich auf besondere Weise um die Bierkultur verdient gemacht haben. So ist das Gut Riedelsbach unter anderem für seine Bierkulinarien, Bayerisches Bier Bottich Bad und Bier-Kulturmuseum bekannt.

Weitere Informationen:
www.bayerisches-bier.de
www.bhg-online.de
www.gut-riedelsbach.de
www.dagusta.de

Bildtext: Petra Sitter. Foto: Brigitte Karch

(Der Link wurde am 17.10.2007 getestet.)