NTT DATA Chief Financial Officer mit „IT Women of the Year Award” ausgezeichnet


München. –
Ilka Friese wurde vom Women’s IT Network mit einem von sieben „IT Women of the Year Awards in der Kategorie Outstanding Diversity Commitment. ausgezeichnet, Die Verleihung des Award fand auf dem Jahreskongress „FIT 2017 | Females in IT – Future of IT“ am 9. November 2017 in Berlin statt.

In ihrer Kategorie konnte sie sich gegen die Entscheiderinnen aus der IT-Branche durchsetzen und bei einer feierlichen Gala in Berlin die höchste Auszeichnung Platin entgegennehmen. Ilka Friese ist die erste Frau in der Geschäftsführung bei NTT DATA Deutschland und engagiert sich in dieser Rolle für das Thema Diversity. Die Führung und Förderung von Mitarbeitern spielen für sie eine wichtige Rolle. Auch das Thema Equal Pay gehört dazu: So stellte Ilka Friese im vergangenen Jahr einen sechsstelligen Betrag für Lohngleichheit zur Verfügung. Zu weiteren von ihr initiierten Maßnahmen gehören Trainings für Frauen, Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge für alle NTT Mitarbeiter sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie, auch dank flexibler Arbeitszeitmodelle. Darüber hinaus ist Ilka Friese seit 2016 Sponsor von WiN – Women inspire NTT DATA.

Ilka Friese ist Chief Financial Officer und Geschäftsführerin von NTT DATA Deutschland. Sie verantwortet in ihrer Funktion den Finance & Controlling Bereich Deutschland, sowie den der Ländergesellschaften Österreich, Dänemark und Rumänien.

Über NTT DATA; NTT DATA ist ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen und globaler Innovationspartner seiner Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in über 40 Ländern weltweit vertreten.
(Quelle: nttdata)

Weitere Informationen:
www.nttdata.com/de

Titelbild: Ilka Friese, Chief Financial Officer von NTT DATA. Foto: ©NTT-Data