Augsburger DAAD-Preis 2017 geht an die Kroatin Ljiljana Winkler

Augsburg. – Mit der feierlichen Verleihung des „Preises des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für hervorragende Leistungen ausländischer Studentinnen und Studenten an deutschen Hochschulen“ 2017 wird in diesem Jahr  die kroatische Opernsängerin und Musiktherapie-Studentin Ljiljana Winkler geehrt.

Ein besonderes Gespür für Menschen am Rande der Gesellschaft – das bescheinigt das Gutachten, mit dem Ljiljana Winkler für den diesjährigen „Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für hervorragende Leistungen ausländischer Studentinnen und Studenten an deutschen Hochschulen“ vorgeschlagen wurde.

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, dem 15. November 2017, um 19.00 Uhr im Hörsaal 1001 des Physik-Hörsaalzentrums (Gebäude T, Universitätsstraße 1, 86159 Augsburg). Prof. Dr. Susanne Metzner hält die Laudatio. Die musikalische Gestaltung der Feier besorgen die VokalSolistenAugsburg unter der Leitung von Prof. Dominik Wortig. Der Eintritt ist frei.

Anlässlich der Preisverleihung am 15. November werden auch die ausländischen Absolventinnen und Absolventen des vergangenen Studienjahres geehrt.
(Quelle: DF/KPP)

Weitere Informationen:
www.aaa.uni-augsburg.de

Titelbild: Der DAAD-Preis der Universität Augsburg 2017 geht an die kroatische Opernsängerin und Musiktherapie-Studentin Ljiljana Winkler. © Aleksandar Arsenovic